Das Funkenpaar der Stadtsoldaten ist das Aushängeschild des Corps.

Unser Tanzpaar

In der 82-jährigen Stadtsoldatengeschichte wartet das Corps nun mit seinem 21. Mariechen auf.
Die schmucke, hübsche „Marie“ heißt Svenja Müller, ist angehende Ergotherapeutin und waschechte Linzerin.
Bereits seit ihrem 5. Lebensjahr hat sie „tanzen“ zu ihrem Hobby erkoren.Bis zur Karnevalssession 2013/2014 tanzte sie in dem mit uns befreundeten Tanzcorps Rot-Weiß Vettelschoß. Hier hat sie
auch an Turnieren teilgenommen und bringt so langjährige, wertvolle Erfahrung mit. Sie freut sich schon riesig auf die neue Herausforderung. Sie tanzt für ihr Leben gerne und kann den Startschuss zum 1. Auftritt gar nicht erst erwarten.


Der neue Tanzoffi zier heißt Sebastian (Mesi) Mesenholl, ist Maschinenbaustudent an der Hochschule
Koblenz und kommt aus den Reihen der aktiven Stadtsoldaten. Begonnen hat er als junger Bub im Musikzug und spielte fast 20 Jahre begeistert die Trommel.
Mit der aktiven Corpsmitgliedschaft seit 2005 tanzte er mit Akribie und Leichtigkeit in der beliebten Männertanzgruppe, die es immer wieder verstand, das junge Narrenvolk zu begeistern. Auch
er ist tänzerisch begabt und freut sich auf die neue Herausforderung.
Fit hält er sich durch seine sportlichen Hobbys mit Fußball und Laufen.

Na, was soll denn da noch schiefgehen!

Dem frisch gebackenen Funkenpaar wünscht das Stadtsoldatencorps tänzerische Erfolge, Harmonie, Ausdauer und viel Spaß bei den Auftritten.