alt
Auch außerhalb der Karnevalszeit sind die Stadtsoldaten natürlich aktiv. So wurde bereits 1982 das erste Maifest auf dem Schulhof des alten Gymnasiums veranstaltet.
Und da es in der Nacht vom 30. April zum 1. Mai immer mehr Linzer und Besucher aus der Umgebung zum „Tanz in den Mai“ der Linzer Stadtsoldaten zog, mußte man letztendlich auf den größeren Marktplatz ausweichen. Durch die fetzige Live-Musik, die tolle Atmosphäre im Schatten des Rathauses und die herzliche Bewirtung mit kleinen Gerichten aus der Feldküche und frisch gezapftem Faßbier erfreut sich das Maifest nach wie vor größter Beliebtheit.
alt  alt
Was vor über 30 Jahren als kleine Feier unter den Stadtsoldaten-Kameraden begann, wuchs schnell zu einem der beliebtesten Feste der Bunten Stadt heran.